Verschiedene Autoren

Sieben Surseer Geschichten

Eine Stadtbegehung der anderen Art

Sommer in Sursee sind schön. Ich weiss das. Ich war in der Fremde, erlebte Sommer anderswo. Seither kehre ich zurück und geniesse all die Dinge, die mir Heimat sind. Ich betrachte sie, wie sie sich verändern. Führe ich Besucher durch die Stadt, frage ich sie, was ihnen auffällt, was anders sei hier als dort, was besonders. Ihre Sicht rückt mir Vertrautes in ein anderes Licht, macht scheinbar Nebensächliches zu einer Sache. Die Be-Sucher lassen mich Heimat finden. Sie erweitern die Wahrnehmung. Im Gespräch gewinnt die Umgebung an Konturen, durch angenehme und durch unbequeme Fragen. Das Fremde führt näher zum Eigenen.

Eine Autorin und sechs Autoren aus unterschiedlichen Richtungen sind der Einladung gefolgt und haben ein paar Sommertage in der Surseer Altstadt verbracht.Von der Oberstadt aus zogen sie los auf Erkundungstour und fassten ihre Eindrücke in Sätze und Geschichten. Dabei waren sie völlig frei. Eine Stadtbegehung der anderen Art.
Emanuel Amrein

2010, 96 Seiten, broschiert, 21,6 x 16 cm

Titelbild und Illustrationen: Georg Hug

ISBN 978-3-033-0257-5

CHF 18.00

jetzt bestellen

SiebenCover Gross
  1. Roger Monnerat
    Surseer Textur
  2. Andreas Grosz
    Surseer Erinnerungen
  3. Michael Donhauser
    Und es
  4. Christoph Simon
    Jung wie der Wind, klein wie die Welt
  5. Urs Mannhart
    Marlene
  6. Kaspar Schnetzler
    Das Kreuz mit der Einmaligkeit
  7. Ruth Schweikert
    Der Weg von Rheinfelden nach Alpnachstad
    und weiter auf den Pilatus
  8. Und noch eine Geschichte

Inhaltsverzeichnis